Nach den superheissen und trockenen Sommermonaten sehen fast alle Rasenfläche schlimm aus. Nur noch ein paar wenige Rasenunkräuter und Hirsegräser sind noch grün. Doch mit ein paar gut geplanten Massnahmen, kann sich Ihr Rasen wieder schnell erholen, ohne dass eine Neusaat gemacht werden muss.

 

Gerne kommen wir vorbei, und machen Ihnen eine Offerte für die Raseninstandstellung. Je nach Zustand des Rasens machen folgende Massnahmen Sinn:

  • Vertikutieren
  • Aerifizieren
  • Zusammennehmen des Schnittgutes
  • Nachsäen mit schnellkeimenden Rasensorten
  • Topdressing oder Einsanden
  • Düngen mit kalireichen Dünger (stärkt den Rasen vor dem Winter)
  • Vorbeugende Behandlung gegen Winterpilzkrankheiten (Schneeschimmel etc.)

Die Rasenarbeiten sollten im September erledigt werden, so dass der Rasen vor der Winterruhe noch genügend Zeit hat, sich zu erholen.
Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns ein Email. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein auf Ihren Garten abgestimmten Instandstellungsplan.